Menü

Tiny Houses auch in Kandel?!

im Stadtrat am 20.9.23 beschlossen

Dauerhaftes Wohnen in einem (mobilen) Tiny House setzt nach aktueller Rechtslage jedoch ein Baugrundstück mit entsprechender Baugenehmigung voraus.

Auch in Kandel besteht ernsthaftes Interesse. Bündnis90/Die Grünen möchten die Wohnform der „Tiny-Houses“ unterstützen und hat im Stadtrat beantragt, dass die Verwaltung prüft, welche Möglichkeiten und geeignete Standorte es in Kandel gibt.

Tiny Houses bieten durch ihre kompakte Größe und ihre Mobilität die Chance, auch Flächen für Wohnzwecke zu entwickeln, die für eine konventionelle Bebauung nicht in Frage kommen.

Darüber hinaus soll das Thema „Tiny-Houses in Kandel“ im Ausschuss für Stadtentwicklung, Klima- und Umweltschutz der Stadt Kandel behandelt werden.

 

Weiterführende Links:
https://www.tiny-houses-karlsruhe.de/  
https://www.tiny-house-verband.de/    
https://wohnglueck.de/tag/tiny-house

 

Bildergalerie und Antrag vom 26.07.2023 für die folgende Stadtratssitzung:



zurück

Terminvorschau


Montag, 24.06.2024 20:00h

Grüner Montagstreff

im Ratssaal, altes Rathaus Kandel

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>